Ab März 2018 sind wichtige Änderungen zum Arbeitgeber Visum subclass 457 & 482 in Kraft getreten



Ab März 2018 hat das Department of Home Affairs (DoHA) das temporäre Arbeitgeber Visa subclass 457 abgeschafft und mit dem subclass 482 Visa (TSS) ersetzt. Die wichtigsten Änderungen auf einem Blick...

  • Es wird ein höheres englisches Sprachlevel erwartet

  • mind. 2 Jahre Fachkraft-Berufserfahrung nachweisen

  • Arbeitgeber müssen nachweisen, dass Fachkräfte in der Umgebung fehlen bzw. nicht existieren, wodurch Sie erst die Legitimation erhalten ausländische Fachkräfte zu fördern

  • Das 482 Visa (Short Stream) kann nur einmal, um die ursprüngliche Dauer verlängert werden.

  • Mit dem neuen Visum erhält man erst nach 3 Jahren, (vorher 2 Jahre) die Möglichkeit das Permanent Residence Visa, über den Arbeitgeber zu beantragen

  • Der Arbeitgeber verpflichtet sich dazu einen Sonderbeitrag zum Skilling Australians Fund zu leisten

  • Der Arbeitgeber verpflichtet sich den Mindestlohn zu zahlen


Dieser kurzer Hinweis zum Thema "Wichtige Änderungen zum temporären Arbeitgeber Visum subclass 457 und subclass 482 Visum", dient zu reinen Informationszwecken und ersetzt keine Beratung bzw. Visaberatung. Falls Sie Fragen zum Thema "Arbeitgeber Visa (subclass 457/ 482)" haben oder eine generelle Beratung zum Thema "Auswandern Australien" wünschen, können Sie mich gerne unter karola.steffi@sageglobal.com.au kontaktieren oder online eine Beratung buchen. (https://www.auswandernaustralien.com/book-online(

24 Ansichten
Kontakt

14 Riverview Lane

Huonville TAS 7109 Australia

​​

Tel: +61 (0) 422 361 745

E-Mail: karola.steffi@sageglobal.com.au

© 2018 design by Justus Schaffrath and wix.com

Name *

Email *

Betreff

Nachricht